Die Grundlagen von Blackjack

0
0

Lernen Sie die Spielzüge bei Blackjack  

     

Bevor Sie sich mit weiteren Themen des Blackjack befassen müssen Sie die grundlegende Funktion des Spiels und die Regeln verstehen. Viele Anfänger versuchen herauszufinden, wie man zieht, wie man passt, wie man verdoppelt, wie man teilt oder wie man aufgibt bevor sie ein Blackjack Spiel mit Echtgeld beginnen. Das ist absolut verständlich, da sie die genaue Bedeutung dieser Züge kennen müssen, um in das Blackjack Spiel einzusteigen. Das Ziehen, das Passen, das Verdoppeln, das Teilen und das Aufgeben sind die Optionen, die ein Spieler während eines Blackjack Spiels hat. Jede dieser Optionen wird im folgenden Text genau erklärt.

       

       

Ziehen

       
Das Ziehen ist in einem Blackjack Spiel das Verlangen einer weiteren Karte. Die Blackjack Spieler können so oft ziehen, wie sie wollen, bis Sie einen «Bust» haben oder sich dazu entschließen aufzuhören.

       

       

Passen oder Halten

       
Das Halten ist in einem Blackjack Spiel die Anzeige, dass Verbleiben mit denselben Karten. Ein Spieler hält, wenn er mit seinen Karten zufrieden ist und keine weiteren Karten zieht.

       

       

Verdoppeln

       
Das Verdoppeln ist in einem Blackjack Spiel erst möglich, wenn er die Karten angeschaut hat, welche ausgeteilt wurden. Es muss betont werden, dass der Spieler nach einer Verdopplung nur noch einmal ziehen kann, das heißt, dass er nur noch eine Karte ausgeteilt bekommen kann. Viele Blackjack Experten empfehlen, dass der beste Zeitpunkt für eine Verdoppelung der Zeitpunkt ist bei dem der Kartenwert des Spielers 9, 10 oder 11 beträgt. In diesem Fall kann mit dem dritten Blatt kein Bust erfolgen und das ziehen einer Karte mit hohem Wert bildet eine bessere Hand.

       

       

Teilen

       
Das Teilen ist in einem Spiel nur möglich, wenn die Hand ein Paar beinhaltet. In diesem Fall kann das Paar dazu verhelfen, in zwei unterschiedliche Hände zu teilen.

       
Der Spieler muss ein Kartenpaar in seiner Hand haben. Im Fall des Teilens müssen Sie auf die zweite Hand setzen. Danach muss der Spieler jede Hand getrennt spielen, bis er verliert oder passt.

       

       

Aufgeben

       
Das Aufgeben ist in den meisten Online Blackjack Seiten möglich. Diese Option gibt dem Spieler die Möglichkeit aufzugeben, das bedeutet 50% des Einsatzes zu verlieren und 50% des Einsatzes zurück zu erhalten. Die Option des Aufgebens ist nicht in allen Spielstadien möglich. Diese Option ist nicht möglich, wenn Sie eine Hand geteilt haben. Der Spieler kann ebenfalls nicht aufgeben, wenn der Dealer Blackjack hat.

       

Es muss dazu gesagt werden, das wenn sich ein Spieler für das Ziehen entscheidet, dann stehen ihm folgende zwei Optionen offen, entweder erneu zu ziehen oder zu halten. Um es deutlicher zu machen, die Verdoppelung, das Teilen und das Aufgeben sind nur möglich, wenn der Spieler zwei Karten hat.